News

Wir setzen auf den Dialog.

Wir möchten Sie in diesen Austauschprozess aktiv involvieren. Deshalb tragen wir regelmässig Wissenswertes aus der Proventx-Welt zusammen und teilen diese Informationen gerne mit Ihnen.

Newsletter-Anmeldung


| Proventx AG | Daria Grob

Proventx und Inventx mit erfolgreicher Spendeaktion zu Weihnachten

Proventx und Inventx schenken wiederum mit Freude und bedenken in ihrer Weihnachtsaktion ausgewählte gemeinnützige Institutionen mit starkem regionalen und/oder emotionalen Bezug. Eine traditionelle Weihnachtskarte an die Kunden ermöglicht per QR-Code den Zugang zu einer speziellen Website, von der aus mit nur zwei Klicks eine Spende ausgelöst werden kann. Die so zusammengekommene Spendensumme wird nun von den beiden Unternehmen überwiesen.

Proventx und Inventx, die beiden auf IT-Dienstleistungen spezialisierten Schwesterunternehmen, führen ihre erfolgreiche Weihnachtstradition fort und bedenken gemeinnützige Organisationen aus der Region mit Geldspenden. Ausgewählt wurden dieses Jahr die Stiftung Rhyboot aus Altstätten/SG, die Stiftung Kinderheim Therapeion in Zizers, pro infirmis, sowie das Tierheim Arche Chur. Insgesamt schütten die beiden Technologieanbieter über CHF 7‘500 an diese gemeinnützigen Institutionen aus.

Gesellschaftlich-soziales Engagement gehen bei Inventx und Proventx mit starker lokaler Verankerung einher. Die professionelle Begleitung und Förderung von Kindern und Menschen mit Behinderung in den Standortkantonen St. Gallen und Graubünden ist den beiden Unternehmen ein grosses Anliegen.

«Wir bei Proventx und Inventx sehen Technologie nicht als Selbstzweck. Informatik und Digitalisierung haben die Macht, das Leben der Menschen zu verbessern oder zumindest komfortabler zu gestalten», erläutert Gregor Stücheli, Mitgründer und -inhaber der beiden Technologiedienstleister. «Als erfolgreiche Unternehmen sehen wir es als eine Verpflichtung an, dass die Schwächsten in der Gesellschaft nicht vom digitalen Fortschritt abgeschnitten werden und an einer offenen, barrierefreien Gesellschaft teilhaben können. Daher engagieren wir uns hier in der Region für Institutionen, die professionell im täglichen Einsatz für Chancen und Entfaltung unsere Mitmenschen sorgen.»